HVBE - Historischer Verein des Kantons Bern

Landesmuseum Zürich, Ausstellung «Zum Geburtstag viel Recht – 175 Jahre Bundesverfassung», Freitag, 17. März 2023

Seit 175 Jahren hat die Schweiz ohne Unterbruch eine demokratische Verfassung. Das dem Bundesstaat zugrundeliegende Rechtsdokument beeinflusst das tägliche Leben direkt und indirekt. Und weil sich der Alltag seit 1848 laufend verändert, wird auch die Bundesverfassung der jeweiligen Zeit angepasst. Zum 175. Geburtstag blättert das Landesmuseum Zürich in der Geschichte der Schweizerischen Bundesverfassung und schaut dabei vor allem auf die Grundrechte. Die Besuchenden bewegen sich spielerisch im Spannungsfeld zwischen politischen Rechten, Pflichten und der persönlichen Freiheit. Die Chefkuratorin Erika Hebeisen führt unsere Mitglieder am Tag nach der Vernissage persönlich durch die Sonderausstellung im 2. Stock des Neubaus. 

Programm
13.45 Uhr Besammlung in der Eingangshalle des Landesmuseums Zürich, Museumstrasse 2
(Abfahrt Bern 12.31, Ankunft Zürich 13.28)
14.00 Uhr Führung mit Dr. Erika Hebeisen

Anmeldung bis 28. Februar über das Formular unten
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 25 Personen beschränkt.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Wir freuen uns darauf, Sie in Zürich zu begrüssen!

Anmeldung zur Exkursion vom 17. März 2023

Anmeldung zur Exkursion

Anmeldung zur Exkursion

 

 

Sie sind noch nicht Mitglied? Hier geht's zur Anmeldung.

Am Samstag, 13. Mai 2023, 14.15 Uhr werden die Spezialistinnen und Spezialisten im Schloss Hünegg in Hilterfingen unsere Mitglieder exklusiv vor Ausstellungsbeginn durch die Kunstsammlung und die Sonderausstellung führen.
Die Stiftung Schloss Hünegg lädt anschliessend zum Apéro und zur Vernissage der Ausstellungspublikation «Auf barbarische Weise verzettelt. Die Kunstsammlung Albert von Parpart – Adele von Bonstetten» ein.
Genaues Programm und Anmeldung ab dem 1. April auf dieser Seite.